Tamburello


Tamburello bezeichnet im Italienischen sowohl eine Handtrommel, den Schläger selbst, als auch umgangssprachlich ein klassisches italienisches Wettkampfspiel. Diese wird ein kleiner Ball nach tennisähnlichen Regeln in die gegnerische Spielhälfte geschlagen.

Dieser Sport zeichnet sich aus durch seine verschiedenen Gesichter. Ob in der Halle, draußen auf Asche oder im Sand, Tamburello spielt man immer und überall!

Comments are closed.