12. Verbandstag

Am vergangenen Samstag trafen sich erstmal die Vertreter der Mitgliedsvereine online zum jährlichen Verbandstag. Nach 11 Jahren des Verbandsbestehen war diese Verlegung in den virtuellen Raum nun pandemiebedingt nötig. Bei den Teilnehmern findet diese Format jedoch Gefallen, dass so eine generelle Austragung dieser Zusammenkunft möglich werden könnte.

Im Vordergrund des Verbandstages stand die Wahl der Rechnungsprüfer. Nach erfolgreicher Abstimmung wird dieser Posten von Daniela Gutheins (Kleinnaundorf) und Kerstin Kluske (Sachsenwerk) besetzt. Der DTSV bedankt sich für die Bereitschaft zur Unterstützung!

Weitere Themen wurden im informativen Austausch angesprochen:

Indoor: Die Endrunde zur Deutschen Indoor Meisterschaft 2021 wird nun in Fallersleben ausgetragen, nachdem der FC Schwalbe Hannover Probleme mit der Hallenanmietung gemeldet hat. Terminiert wurde die Meisterschaft auf das Wochenende vom 25./26. September 2021. Eine konkrete Einladung an die Vereine folgt, sobald alle Details geklärt sind. Die Austragung des Europacup in diesem Jahr ist vom FiBaT noch nicht konkret bestätigt worden, sodass mit einer Teilnahme der deutschen Teams derzeit nicht geplant wird.

Tambourelli: Der SV Sachsenwerk plant bisher als einziger Verein in Deutschland ein Turnier (11./12. und 25./26.09.2021) in diesem Jahr. Die SG Kleinnaundorf musste die Weltmeisterschaft das zweite mal nach 2020 absagen. Der Verband strebt in Absprache mit dem Verein an, die WM nächstes Jahr in Kleinnaundorf zu veranstalten.

Beach: Der Verband arbeitet seit Ende 2020 in Kooperation mit den Beach-spielenden Vereinen an einem offiziellen Regelwerk. Es fehlen, laut Aussage der Verantwortlichen, nur noch wenige Passagen. Auch der FiBaT hat an einem solchen Regelwerk nach deutschem Beispiel bereits Interesse angekündigt. Dennoch wird der deutsche Verband von den Mitgliedern angemahnt, sich konsequenter mit dieser Disziplin zu beschäftigen und dort mehr Öffentlichkeitsarbeit anzustreben, um die Vereine zu unterstützen und Mitglieder zu gewinnen.

Open: Der FiBaT hat die Europäische Club-Meisterschaft nun auf den 27.-29. August 2021 datiert. Die Teilnahme deutscher Mannschaften ist fraglich, da sich diese Veranstaltungen auf die Profi-Teams aus Italien und Frankreich konzentrieren wird.

Allgemein: Der Verband mahnt an, die jährlichen Mitgliedermeldungen (zum 01.01.) und die Spielermeldungen (zum 15.09.) pünktlich einzureichen, da diese als Voraussetzung für die verbandsinternen Abläufe gelten. Zur Erinnerung werden die Meldeformulare nun 2 Wochen vor den entsprechenden Terminen den Abteilungsleiter zugesandt. Zudem wurde deutlich, dass die jeweiligen Abteilungsleiter der Vereine für die Weiterleitung der Informationen an die Mitglieder verantwortlich ist. Dafür ist es zwingend erforderlich, dass die Kontaktdaten der Mitglieder stets aktuell sein müssen. Der SV Hellern wird zum Ende des Jahres den Verband verlassen, da es derzeit keine aktiven Tamburello-Spieler*innen dort gibt.

Das offizielle Protokoll wird zeitnah an die Vereine weitergeleitet und steht dadurch auch den Mitgliedern zur Verfügung. Der DTSV bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmern und hofft auf einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb in der Saison 2021/22.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.