Vereinsportrait: Hannover

Tamburello beim FC Schwalbe Hannover

Geballte Power bei den Damen des FC Schwalbe

Im Jahr 2014 trat erstmals eine Frauenmannschaft aus Hannover bei den Deutschen Indoor Meisterschaften an und erreichte direkt den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Ein riesen Erfolg, und das noch vor der offiziellen Abteilungsgründung!

Diese kam erst im Sommer des gleichen Jahres zustande, als das Team einen Verein zum Anschluss suchte. Einige der neuen Tamburello-Spielerinnen waren beim FC Schwalbe Hannover bereits in der Volleyballabteilung aktiv, sodass die Entscheidung dahingehend nahe lag. Seit der Gründung der Abteilung beim FC Schwalbe stieg die Mitgliederzahl der Indoor-Gruppe stetig. Mittlerweile können Teams bei den Frauen und bei den Herren am Spielbetrieb teilnehmen.

Das Herrenteam sucht den Anschluss

2017, 2018 und 2019 folgten für die Frauenmannschaft des FC Schwalbe drei weitere Vize-Meisterschaften. Das aber wohl größte sportliche Highlight war sicherlich die Teilnahme am Europacups (EC) 2018 mit einem respektablen achten Platz am Ende. 2019 konnte Hannover trotz Qualifizierung durch den Vize-Titel leider keine vollständige Mannschaft für den EC stellen und musste dem 3.-Platzierten der Deutschen Meisterschaft (SV Sachsenwerk) den Vorrang lassen.

Im Januar 2019 trug Hannover bereits das zweite Mal ein Qualifikationsvorrunde zu einer DM aus. Darauf sollte als Krönung im Mai 2020 auch die Durchführung der Indoor-Meisterschafts-Endrunde folgen. Jedoch musste diese aufgrund der Beschränkungen durch die Pandemie ausfallen. Doch aufgegeben hat der FC Schwalbe dieses Ziel noch nicht. 2021 soll nun die DM in Hannover ausgetragen werden!

Die Männer, als zweit-jüngstes Team der Staffel nach Leipzig, stellen sich weiter der Herausforderung, den Anschluss an die anderen erfahrenen Mannschaften zu schaffen. Mit all dem unnachahmlichen Charme und der Motivation der Abteilung des FC Schwalbe Hannover, sollte dieses Ziel in den kommenden Jahren zu bewältigen sein.

Nicht nur nebenher sei erwähnt, dass die Spielerinnen Cathleen Piotrowski und Annika Fallak seit Jahren ein fester und leistungsstarker Bestandteil der Deutschen Indoor-Nationalmannschaft sind!

Neuste Informationen rund um den Tamburello-Sport in Hannover kann man auf ihrer Facebook-Seite bekommen. Den direkten Kontakt zum Verein bekommt man über die Abteilungsleiterin Annika Fallak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.