Deutsche Indoor Meisterschaft 2022

In Fallersleben fand am 18. und 19. Juni das Endrundenturnier zur Deutschen Indoor Meisterschaft 2022 statt. Nicht nur die Rekord-Temperaturen im Außenbereich brachten die Sportler zum schwitzen. In 42 teils hitzigen Spielen, präsentierten die Teilnehmer alles, was der Indoor-Sport in Deutschland zu bieten hat.

Die Damen spielten in einer 6er-Gruppe das Ligasystem. Die erst- und zweitplatzierten Mannschaften spielten am Ende das Finale unter sich aus. Die Spielvereinigung aus Dresden-Löbtau setzte sich gegen das Team des VfB Fallersleben am Ende durch und verteidigte somit den Meistertitel. Platz 3 erspielten sich die Tigers aus Leipzig.

Finale Dresden-Löbtau gegen VfB Fallersleben

Bei den Herren wurde in zwei Gruppen gespielt. Die stark aufspielenden Münsteraner gelangten durch eine gute Vorrunde und einen Kampfsieg gegen Köln (Platz 3 am Ende) ins Finale. Der amtierende Meister des VfB Fallersleben musste bereits im Halbfinale alle Ressourcen gegen den SV Sachsenwerk aktivieren. In einem sehr abwechslungsreichen und sehr spannenden Spiel gewannen die Hausherren schließlich im letztmöglichen Satz und sicherten sich auch durch ein souveränes Finale die Titelverteidigung.

Finalspiel VfB Fallersleben gegen Turtels Münster

Die Ergebnisse im Überblick:

Damen

1. SpVgg Dresden Löbtau

2. VfB Fallersleben

3. Leipzig tigers

4. Turtels Münster

5. Tamburello Fallersleben

6. SV Sachsenwerk

Herren

1. VfB Fallersleben

2. Turtels Münster

3. Tpsk Köln

4. SV Sachsenwerk

5. SpVgg Dresden Löbtau

6. Tamburello Fallersleben

7. ETV Hamburg

8. Leipzig Tigers

9. Schwalbe Hannover

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren erbrachten Leistungen und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Saison!

Meister aus Dresden Löbtau und Fallersleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.